kopano-logoKopano veröffentlicht das Kopano WebApp 3.4.0 Release.

Zu den Neuerungen zählen eine To-Do-Liste, die nun auch zur Nachverfolgung markierte E-Mails enthält, neue, editierbare Kategorien und die Möglichkeit, Suchanfragen zu speichern und wiederzuverwenden.

Die Highlights der neuen Version

  • Flag-Handling und To-Do-Liste
    E-Mail Elemente in der WebApp mit Flags zu markieren ist schon länger möglich, doch jetzt können an E-Mails Flags hinzugefügt werden, um sie für die Nachverfolgung zu markieren. Im Menü ist es zudem möglich, ein Datum auszuwählen, bis zu dem die Nachverfolgung abgeschlossen sein muss. Die Nachrichten, die zur Nachverfolgung gekennzeichnet sind, werden in einer Liste angezeigt, aus der heraus jede Nachricht direkt geöffnet werden kann.
       
  • Verbesserte Kategorien
    Die Kategorien sind nun keine versteckte Funktion mehr, sondern finden in der neuen Version einen Platz direkt in der Übersicht, so wird das Hinzufügen einer Kategorie deutlich vereinfacht. Mit Kategorien lassen sich Informationen organisieren. Die Kategorie kann für E-Mails, Kalendereinträge, Kontakte und mehr verwendet werden.
      
  • Ordner durchsuchen
    Es ist nun möglich, bereits verwendete Suchanfragen zu speichern und in der Favoritenliste anzeigen zu lassen.  So können Suchen, die öfter ausgeführt werden, einfach und schnell erledigt werden.

Weitere Neuerungen in der WebApp 3.4.0

  • Kopieren / Einfügen von Kalenderelementen
  • TinyMCE-Aktualisierung
  • Zeitangabe im Kalender
  • Aktualisiertes Intranet-Plugin
  • Leistungsverbesserungen

Weitere Informationen zu Kopano WebApp finden Sie auf unserer Produktseite.

Sie haben Fragen zu Kopano?  Unser Vertrieb hilft Ihnen gerne unter 0931/250993-10 oder per Mail an weiter.

← zurück