Gestern wurde eine kritische Lücke in sudo gemeldet. Diese Sicherheitslücke kann von jedem lokalen Benutzer (Benutzer und Sysetmbenutzer, Sudoer und Nicht-Sudoer) ohne Authentifizierung ausgenutzt werden. Das erfolgreiche Ausnutzen dieser Lücke könnte zu einer Eskalation der Privilegien führen.

Betroffene Kunden werden dringend gebeten, auf die neuere Version von sudo zu aktualisieren!

Folgende Red Hat-Produktversionen sind betroffen:

  • Red Hat Enterprise Linux 6
  • Red Hat Enterprise Linux 7
  • Red Hat Enterprise Linux 8

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Bei Fragen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

 

← zurück