Zarafa LogoWebApp Version 2.1.0 und Web Meetings 1.1 veröffentlicht

Zarafa veröffentlichte Anfang Oktober einige neue Versionen. Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Infos  zu den jeweiligen Releases  zusammengefasst.

WebApp 2.1.0:

Was hat sich zur Version vorher getan?

  • Endlos Scrollen – Kein Umblättern mehr, sprich ähnlich wie bei Outlook bekommen Sie alle Elemente in der WebApp auf einer Seite angezeigt und können sich nun durch die Elemente scrollen.
  • Erweiterte Suche – Mit einer neuen Toolbox in der WebApp können Sie nun Ihren Posteingang auf alle möglichen Typen von Elementen durchsuchen (E-Mail, Kalender, Kontakte oder Aufgaben).
  • Power Paste Plugin – Dieses Plugin kümmert sich daraum, dass Formate beim Einfügen in Zarafa von anderen Applikationen (z. B. Word, PDF oder Webseiten) sauber übertragen und beibehalten werden.
  • Verspäteter Versand – Terminieren Sie den Versand Ihrer Mails in Zarafa über einen Zeitplan. Solange die Mail noch nicht verschickt wurde, kann diese auch noch geändert werden.

Weitere Infos zur neuen WebApp Version finden Sie HIER (englisch).

Zarafa WebMeetings 1.1

Welche Veränderungen bringt die Version 1.1?

  • Einladen von externen Kontakten zu WebMeetings – Bisher konnten nur die eigenen Mitarbeiter an WebMeetings teilnehmen. Mit der neuen Version können Sie auch externe Kontakte einladen.
  • WebMeetings außerhalb der Zarafa WebApp verwenden (z. B. für externe Mitglieder/Nutzer) – Damit die externen Nutzer auch an den Zarafa WebMeetings teilnehmen können, enthält die Einladung einen speziellen Link mit dem sie über den Browser am Meeting teilnehmen können.

Weitere Infos zu den Verbesserung der Zarafa WebMeetings finden Sie HIER (englisch).

Bei Fragen zu Zarafa und den Updates stehen wir Ihnen gerne per E-Mail an oder per Telefon unter der 0931/250993-10 zur Verfügung.

← zurück