Collaboration Back-End jetzt als Open Source

Die Kommunikation über das Internet ist spätestens seit dem Aufkommen der Corona-Pandemie aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob Videotelefonate, interne Meetings oder auch Kundentermine – alles ist in kurzer Zeit zu einem Standard per Webkonferenz geworden.  

Entscheidend ist in diesem Fall die passende Collaboration-Lösung. Neben Microsoft Teams, Zoom und Co gibt es nämlich durchaus weitere sehr gut nutzbare Alternativen, wie beispielsweise Kopano MeetJitsi Meet oder Nextcloud Talk. Ausschlaggebend sind dabei oft Faktoren wie Funktionalität, Sicherheit und Performance.  

Die Collaboration-Plattform Talk von Nextcloud bietet durch das Update auf Version 9 eine Erweiterung in allen drei Bereichen. 

Funktionalität: 
Filesharing per Drag-and-Drop, Rasteransichten der Teilnehmer und auch das gemeinsame Bearbeiten der Dateien im Team – sind einige der zusätzlichen Funktionalitäten.  

Performanz: 
Allem voran wird das hoch Performante Back-End der Plattform endlich unter der Open Source AGPL Lizenz zur Verfügung gestellt. Das Back-End zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sowohl ausgehende als auch eingehende Videodatenströme jeweils zusammengefasst werden. Die Lösung eignet sich dadurch besonders gut für Videokonferenzen mit vielen Teilnehmern. Ebenso skaliert die Auflösung der Videobilder automatisch, um die Performanz auch bei begrenzter Internetanbindungen hochzuhalten.  

Sicherheit: 
Nextcloud Talk wird in der Regel in der Private Cloud betrieben und gibt daher die volle Kontrolle über sensible Metadaten. Warum es gerade wichtig ist, diese Daten immer im Blick zu haben, erfahren Sie hier 

Wir sehen Nextcloud Talk als eine gute Lösung zum Aufbau einer eigenkontrollierten Collaboration Umgebung in der Private Cloud. Vor allem für alle Anwender, die bereits eine Nextcloud betreiben 

Sie sind gerade auf der Suche nach einem für Ihre Anforderungen passenden Collaboration Tool? Dann melden Sie sich bei uns! Wir unterstützen Sie dabei und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund! 

 


Über den Autor:

Marius Fehlemann

Enterprise Open Solutions Expert


Noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne zu allen Fragen rund um dieses Thema weiter: Tel. 0931 250993-12 oder per E-Mail an .

← zurück