Die wichtigsten Neuerungen im Überblick


Sophos Mobile Logo

Sophos veröffentlicht den Release der Sophos Mobile 7.1.  Das bedeutet für Sie: sichere Emails und Firmendokumente auf Geräten ohne MDM Verwaltung, effizienteres Verwalten der Geräte bei größeren Unternehmen, erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten für iOS, Android und Windows Geräte und vieles mehr.

Die neue Version bringt verschiedene Neuerungen mit sich, wie z.B.

  • Container-only Management – Es ist nun möglich die Sophos Secure Email- und Secure Workspace-Container-Apps zu verwalten, ohne das mobile Gerät selbst verwalten zu müssen. Dies erleichtert den Zugriff auf Unternehmens-E-Mails und -Dokumente, während die Privatsphäre der Benutzer geschützt bleibt.
      
  • Alerts – Innerhalb der Administrationskonsole von Sophos Mobile ist auf der linken Seite ein neuer Abschnitt für Benachrichtigungen verfügbar. In diesem Abschnitt werden verschiedene Ereignisse mit unterschiedlichen Schweregraden angezeigt. Darüber hinaus sind neue Dashboard-Widgets verfügbar, die einen Überblick über aktuelle Warnungen bieten.
      
  • Verbesserungen der Suche – Suchanfragen können nun gespeichert werden, um häufige Suchkriterien einfach erneut anzuwenden. Innerhalb des Suchfilters lassen sich nun auch Zertifikate als Suchkriterium auswählen.
       
  • Verbessertes Geräte-Management – Das Versenden von Webclips mit benutzerdefinierten Symbolen ist nun möglich. Zudem lassen sich für iOS-Geräte nun auch Sperrbildschirm und Hintergrundbilder konfigurieren.

Eine genaue Auflistung der Neuerungen und weitere Informationen zur Sophos Mobile 7.1 finden Sie in der Knowledge Base. Auf unseren Produktseiten finden Sie weitere Informationen zu Sophos.

Sie haben Fragen zu Sophos? Unser Vertrieb hilft Ihnen gerne jederzeit unter der 0931/250993-10 oder per Mail an weiter.

← zurück