Übersicht über die neuen Funktionen

Sophos Logo BlauMit dem Release der Sophos Mobile 8 gibt es einige neue Features und Neuerungen. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Neue Mac OS Geräteverwaltung

  • Sophos Mobile 8 bietet die Möglichkeit, macOS-Geräte mit Sophos Mobile zu verwalten. Die Mac OS Geräteverwaltung umfasst sowohl Einstellungen für das Gerät, als auch die Konfiguration von Benutzereinstellungen.
  • Compliance-Regeln: Min / Max OS-Version, Sync-Datum, Verschlüsselung erforderlich, Firewall-Status, Integritätsschutz, Sicherheitsupdates, App-White- / Blacklisting und verpflichtende Apps
  • macOS-Policy-Payloads: Passwort, Einschränkungen, Exchange, CalDAV, CardDAV, IMAP / POP, LDAP, WLAN, VPN, Single Sign-On, Webclip, Web-Content-Filter, globaler HTTP-Proxy, Root- und Client-Zertifikat, SCEP, Directory Service, verwaltete Domains und Gatekeeper

Erweiterte Windows 10-Verwaltungsfunktionalität

  • Die Funktionalität zum Verwalten von Windows 10-Desktopgeräten wurde in Sophos Mobile 8 erweitert.
  • Neues Feature: App Management für Windows Store und .MSI Apps
  • Neues Feature: Aufgabenpakete
  • Neue Richtliniennutzlast: IMAP / POP
  • Sichtbarkeit welche Anwendungen auf dem System installiert sind
  • Neue Compliance-Regel: verpflichtende Apps

Neuer Verwaltungsmodus für Android Enterprise

  • Sophos Mobile 8 ermöglicht das Arbeiten mit dem Geräteeigentümer-Verwaltungsmodus, der für unternehmenseigene Android-Geräte geeignet ist und die vollständige Verwaltung und Steuerung des Geräts durch den Administrator übernimmt. Der Device Owner Andorid Enterprise Management Mode kann nur während der Ersteinrichtung eines Geräts oder nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen bereitgestellt werden.
  • Geräteanmeldung über NFC mit neuer Registrierungs-App
  • Sichtbarkeit in Richtlinien, Eigenschaften, Benutzer- und System-Apps
  • Geräteaktionen: Sperren, Löschen, Zuhause anrufen, Registrierung aufheben, Nachricht senden, Passwort zurücksetzen und Zugriff für Netzwerk, E-Mail oder Container festlegen
  • Nutzinformationen für Richtlinien: Passwort, Einschränkungen, App-Schutz, App-Kontrolle, Exchange, Wi-Fi, Root- und Client-Zertifikat, SCEP, Kiosk-Modus

Verbesserungen der iOS-Verwaltung

  • iOS Lost Mode-Unterstützung
  • Neue Richtliniennutzlast: Google-Konto

Verbesserungen der Android-Verwaltung

Zusätzliche Samsung Knox-Richtlinien:

  • Erlaubte Anwendungsbenachrichtigungen
  • Laufzeitberechtigungen
  • Multi-Faktor-Authentifizierung
  • USB Speicher
  • Zusätzliche VPN-Verbindung: Cisco VPN

Dies war nur ein Auszug aus den neuen Funktionen und Änderungen. Einen vollständigen Überblick zu allen Neuerungen finden Sie in der Sophos Knowledge Base.

Sie haben Fragen zu Sophos? Rufen Sie uns an unter 0931/250993-10 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an .

← zurück