XG Firewall v18 Maintenance Release 4 (MR4) bietet zahlreiche Verbesserungen in Bezug auf Leistung, Sicherheit, Zuverlässigkeit sowie
der Verwaltung. Die XG Firewall MR4 ermöglich außerdem neue Sophos Central Management-Funktionen.

Sophos Central Verbesserungen

  • Neues Partner-Dashboard: hierdurch ist es möglich Gruppenrichtlinien über den Kundenstamm hinweg durchzuführen. Änderungen können einmal
    vorgenommen und automatisch über mehrere Firewalls hinweg repliziert werden.
  • Neuer Import von Gruppenrichtlinien: was die Migration von älteren CFM- oder SFM-Plattformen vereinfacht.
  • Volle HA-Unterstützung: verbesserte Verwaltung sowie Ausfallsicherheit

Sophos Central bietet die ultimative Plattform für die zukünftige Verwaltung Ihrer Firewall.

Verbesserungen in XG Firewall v18 MR4

  • Hohe Verfügbarkeit: HA-Unterstützung in Amazon Web Services mithilfe des AWS Transit Gateway (in Kürze auf dem AWS-Marktplatz verfügbar)
  • VPN Verbesserungen
    • Neue erweiterte Optionen für den IPSec-Remotezugriff
    • Sophos Connect VPN-Client-Downloads sind jetzt über das Benutzerportal verfügbar
    • Anwendung von TLS 1.2 für SSL VPN auf Site-to-Site- und RAS-Verbindungen
  • Verbesserungen in der Sicherheit
    • Aufforderung zur Passwortänderung beim Upgrade
    • Cloud Optix ist jetzt XG-Firewall-fähig, sodass die beiden Lösungen besser zusammenarbeiten können (vollständige Details).
    • Synchronisierte Anwendungssteuerung: erkannte Apps, die älter als ein Monat sind, werden automatisch bereinigt.

Den vollständigen Versionshinweis finden Sie im XG Firewall Community Blog. Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Das Update ist für alle lizenzierten XG Firewall-Kunden kostenlos. Die Firmware wird in den kommenden Wochen automatisch auf allen Systemen bereitgestellt.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden!
Tel.: T: +49 931 250993-12 oder per Mail an:

← zurück